Disparitätenstudie NRW

29.09.2021
 

Am Montag, 04.10.2021, wird das Landesbüro NRW der Friedrich Ebert Stiftung über die Frage nach gleichwertigen Lebensverhältnissen in Nordrhein-Westfalen diskutieren.

Nach der Begrüßung durch die Leiterin des Landesbüros um 14 Uhr, stellen Herr Prof. Dr. Stefan Fina und Frau Prof. Dr. Martina Fromhold-Eisebith die Studie "Ungleiches NRW - Wie können mehr Chancengerechtigkeit und starke Zukunftsperspektiven erreicht werden?" vor. Hier finden Sie mehr Informationen.